Yoga für schwangere

Yoga für schwangere

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Stars wie Drew Barrymore und Jessica Alba nach der Geburt so schnell wieder auf die Beine kommen?

  • Ja, sie haben Zugang zu Privatköchen, Kindermädchen rund um die Uhr und persönlichen Trainern.
  • Das eigentliche Erfolgsgeheimnis könnte jedoch jedem offenstehen, der eine Yogamatte und ein wenig Motivation hat:
  • eine regelmäßige vorgeburtliche Yogapraxis.
  • Nachdem wir geboren haben, durchläuft der Körper einen Prozess namens Involution, bei dem sich die Gebärmutter auf ihre ursprüngliche Größe zusammenzieht, sagt Desiree Bartlett, eine vorgeburtliche Yogalehrerin bei Exhale Sacred Movement in Venice,
  • Kalifornien, die mehrere prominente Mütter ausgebildet hat.
  • Sobald der Uterus wieder zu seiner Größe vor der Schwangerschaft zurückgekehrt ist, bleiben die Kernmuskeln häufig überdehnt.
  • Wenn wir diese Muskeln während der Schwangerschaft aktiv halten können,
  • gewinnen wir die Kraft und den Tonus in den Muskeln schneller wieder.

Yoga für schwangere 

  • Natürlich ist es keine leichte Aufgabe, Ihren Bauch mit einem Baby an Bord zu stärken.
  • Aber mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen ist es tatsächlich möglich, Ihren Kern während aller neun Monate fit zu halten.
  • Erfahrene Yogalehrer verstehen die Beziehung zwischen den Beckenbodenmuskeln und dem Transversus abdominis,
  • sagt Bartlett.
  • Diese Muskeln sind verbunden, und wenn die hängemattenartigen Muskeln, die das Gewicht der Gebärmutter während der Schwangerschaft tragen, mit den Kernmuskeln zusammenarbeiten,
  • können Sie diese Muskeln in der hier angegebenen Reihenfolge sicher und effektiv trainieren.

Yoga für schwangere

  • Nehmen Sie diese Posen mindestens 3 bis 5 Mal pro Woche in Ihr regelmäßiges Training auf,
  • um Ihren Bauch während Ihrer Schwangerschaft zu stärken.
  • Diese Sequenz wird dazu beitragen, beide Muskelschichten zu stärken und Ihrem Körper eine schnellere Erholung zu ermöglichen, sagt Bartlett.
  • Wenden Sie sich jedoch wie immer zuerst an Ihren Arzt, bevor Sie Ihrer regulären Yogapraxis etwas Neues hinzufügen.
  • Und, was noch wichtiger ist, denken Sie daran, sich bei Bedarf auszuruhen.
  • Wir üben kein Crunchen und versuchen auch nicht aktiv, Feuer zu kultivieren, warnt Bartlett.
  • Diese Sequenz ermöglicht es allen Kernmuskeln, auf eine Weise zu arbeiten, die die Kraft erhöht, während Ihr schönes Baby in seinem oder ihrem Zuhause sicher ist.

Yoga für schwangere

  • Katzenkuh: Beginnen Sie auf allen Vieren in Tischposition.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Hände schulterbreit und Ihre Knie hüftbreit auseinander liegen.
  • Atme ein und schaue auf, während du deine Wirbelsäule biegst.
  • Atmen Sie aus und runden Sie Ihre Wirbelsäule, wobei Sie dabei Platz zwischen den Schulterblättern schaffen.
  • Normalerweise drücken wir bei Cat-Cow am Ende des Ausatmens den Bauch ein wenig ein.
  • Achten Sie während der Schwangerschaft darauf, den Bauch nicht anzuziehen und einzuziehen.
  • Lassen Sie die wellenförmige Bewegung die Muskeln des Kerns erwärmen, ohne Kompression im Bauch zu erzeugen.

  • Gegenüberliegende Arm- und Beinverlängerung: Von der Tischplatte aus strecken Sie Ihren rechten Arm nach vorne,
  • wobei Ihr Daumen zum Himmel zeigt, und strecken Sie dann Ihr linkes Bein mit einer leichten Innenrotation nach hinten
  • (achten Sie darauf, dass Hüfte und Zehen nach unten zeigen).
  • Genieße 3 tiefe Atemzüge in dieser Position und wechsle dann die Seite. Stellen Sie sich vor, Ihr Baby hat den Rücken zu Ihrem Bauch und zeigt mit dem Kopf nach unten in Richtung Ihres Beckens.
  • Fühlen Sie, wie die Muskeln des Kerns das Baby wie eine stützende Wiege halten.
  • Es gibt Kraft, aber keine Kompression. Die Kraft wird durch Stabilisierung gefördert.

 

Yoga für schwangere

  • Seitliche Planke, modifiziert: Bringen Sie von der Tischplatte aus Ihre rechte Hand und Ihr Knie zur Mittellinie Ihrer Yogamatte.
  • Drehen Sie sich nun nach links und strecken Sie Ihr rechtes Bein, wobei Sie sich auf das äußere Fußgewölbe des rechten Fußes stützen,
  • wobei ein Teil der Fußsohle auf die Yogamatte fällt.
  • Das obere linke Bein wird wie ein Ständer mit dem Fuß auf dem Boden vor Ihnen gebeugt.
  • Zum Schluss heben Sie den linken Arm in den Himmel.
  • Spüren Sie die Kraft der Schrägen, die Kraft in der Seite Ihres Körpers erzeugen. Genießen Sie 3 bis 5 tiefe Atemzüge auf jeder Seite.

Yoga für schwangere

  • Volles oder modifiziertes Brett: Im ersten und zweiten Trimester können Sie sich für ein volles Brett entscheiden, wenn es Ihnen zusagt.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Hände schulterbreit auseinander liegen und die Ellbogen leicht gebeugt sind.
  • Fühle die Kraft deiner Hände, die auf den Boden drängen.
  • Durch Drücken der Hände nach unten können Sie die Kraft Ihres Oberarms steigern.
  • Ihre Kernmuskeln unterstützen die gesamte Form.
  • Halte die Position für 3 bis 5 langsame, tiefe Ujjayi-Atemzüge.
  • Lassen Sie im dritten Trimester Ihre Knie auf den Boden fallen und üben Sie von dort aus.

 

Facebook Comments

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holen Sie sich Updates und lernen Sie von den Besten

[mc4wp_form id=”931″]

Mehr zu entdecken

Schwangerschaft

Yoga für schwangere

Yoga für schwangere Haben Sie sich jemals gefragt, wie Stars wie Drew Barrymore und Jessica Alba nach der Geburt so schnell wieder auf die Beine

Schwangerschaft

Was ist Schwanger schaftsvorsorge?

Was ist Schwanger schaftsvorsorge? Schwangerschaftsvorsorge ist der Akt eines gesunden Lebensstils, während Sie schwanger sind. Dazu gehört, gute Entscheidungen zu treffen und regelmäßig zum Arzt

Möchten Sie mit uns kommunizieren?

Schreiben Sie uns und bleiben Sie in Kontakt