Was sind Ihre Chancen, Zwillinge zu haben?

Was sind Ihre Chancen, Zwillinge zu haben?

Was sind Ihre Chancen, Zwillinge zu haben?

Sie fragen sich, wie wahrscheinlich es ist, Zwillinge zu bekommen? Informieren Sie sich über die Gesamtraten in den USA sowie über die acht Faktoren, die Ihre Gewinnchancen erhöhen können.

Was sind Ihre Chancen, Zwillinge zu haben?

  • Sie fragen sich, ob Sie zwei oder mehr Passagiere an Bord Ihres Mutterschiffs haben könnten?
  • Mehrlingsgeburten vervielfachen sich heutzutage tatsächlich mit einer fantastischen Geschwindigkeit:
  • Die Zahl der Zwillingsgeburten ist in den letzten 30 Jahren um mehr als 75 Prozent gestiegen;
  • Jetzt zeigen Statistiken, dass auf 1.000 Geburten etwa 33 Zwillinge kommen.

 

  • Was steckt hinter diesem Boom mit mehreren Babys? Die Zunahme älterer Mütter hat viel mit der Zunahme von Fruchtbarkeitsbehandlungen und der Zunahme von Fettleibigkeit zu tun, sagen Experten.
  • Dies sind jedoch nur einige der Faktoren, die Zwillingsgeburten zugrunde liegen.
  • Angesichts dieser unglaublichen Statistiken ist es keine leichte Aufgabe, sich zu fragen, ob Sie vielleicht mehr Babys bekommen,
  • als Sie erwartet hatten. Hier sind die allgemeinen Chancen, Zwillinge zu haben, sowie Faktoren, die Ihre Chancen erhöhen könnten.

Wie sind die Chancen Zwillinge zu haben?

  • Fast 4 Prozent der Babys in den Vereinigten Staaten werden jetzt in Gruppen von zwei, drei oder mehr Kindern geboren,
  • wobei die Mehrheit – etwa 95 Prozent – dieser Mehrlingsgeburten Zwillinge sind.

8 Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit von Zwillingen erhöhen

  • Eine Reihe von Faktoren spielen eine Rolle, wenn es um Ihre Chancen auf brüderliche Zwillinge geht.
  • (Beachten Sie, dass eineiige Zwillinge selten sind und zufällig vorkommen, sodass sie eine noch aufregendere Überraschung darstellen!)
  • Ihre Chancen, das Doppelte (oder mehr) zu sehen, steigen, wenn:
  • Sie haben Zwillinge in Ihrer Familie. Vererbung verdoppelt Ihre Chancen, Zwillinge zu zeugen – aber nur auf der Seite der Mutter.
  • Selbst wenn der Stammbaum Ihres Partners voller dynamischer Duos ist, erhöht dies nicht Ihre eigene Wahrscheinlichkeit, Zwillinge zu bekommen.

Was sind Ihre Chancen, Zwillinge zu haben?

  • Du hattest schon Zwillinge. Der Blitz kann und trifft zweimal! Wenn Sie bereits Zwillinge zur Welt gebracht haben, achten Sie darauf,
  • dass Sie dies mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit erneut tun.
    Du bist eine ältere werdende Mutter. Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, Zwillinge zu bekommen.
  • Forscher haben herausgefunden, dass Frauen über 35 mehr follikelstimulierendes Hormon (FSH) produzieren als jüngere Frauen,
  • was dazu führen kann, dass beim Eisprung mehr als ein Ei abfällt.

  • Du warst schon mal schwanger. Mit jeder Schwangerschaft steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Zwillinge haben, ein wenig, wahrscheinlich, weil Sie mit jeder Schwangerschaft ein bisschen älter sind (was die Chancen auf Zwillinge erhöht).
    Sie werden einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterzogen (oder unterzogen).
  • Obwohl Fruchtbarkeitsbehandlungen nicht mehr so häufig durchgeführt werden wie früher, vervielfacht jede Art von assistierter Reproduktion (insbesondere die Art, die den Eisprung stimuliert) die Chancen einer
  • Mehrlingsschwangerschaft. Etwa ein Drittel der Zwillingsgeburten und drei Viertel der Drillingsgeburten (und Vierlingsgeburten usw.) können nach einer Studie im New England Journal of Medicine auf Fruchtbarkeitsbehandlungen zurückgeführt werden.

Was sind Ihre Chancen, Zwillinge zu haben?

  • Du bist übergewichtig. Frauen mit BMIs vor der Schwangerschaft, die höher als 30 sind,
  • haben signifikant häufiger brüderliche Zwillinge als
  • Frauen mit niedrigeren BMIs. Die Forscher vermuten, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass größere Frauen einen höheren Spiegel an insulinähnlichem Wachstumsfaktor (IGF) aufweisen, der den Eisprung steigert, indem die Empfindlichkeit der Eierstöcke gegenüber FSH erhöht wird.
    Du bist groß. Zwillinge sind bei großen und großen Frauen häufiger als bei kleinen Frauen
  • (in einer häufig zitierten Studie waren Frauen, die Zwillinge zur Welt brachten, im Durchschnitt mehr als ein Zoll größer als die durchschnittliche Frau oder 5 Fuß 5 Zoll vs. 5 Fuß 3 ¾ Zoll).
  • Experten sagen, dass dies wahrscheinlich erneut der Fall ist, da größere Frauen einen höheren IGF-Spiegel aufweisen.
    Du bist Afroamerikaner. Schwarze Frauen haben mit etwas höherer Wahrscheinlichkeit Zwillinge als Kaukasier.
  • Wenn Sie Asiate oder Hispanoamerikaner sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie zwei für einen gewinnen,
  • etwas geringer als bei Kaukasiern.

Bedeutet das Vorhandensein mehrerer Faktoren,

dass ich mit höherer Wahrscheinlichkeit mehrere Faktoren habe?

 

Facebook Comments

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holen Sie sich Updates und lernen Sie von den Besten

[mc4wp_form id=”931″]

Mehr zu entdecken

Schwangerschaft

Yoga für schwangere

Yoga für schwangere Haben Sie sich jemals gefragt, wie Stars wie Drew Barrymore und Jessica Alba nach der Geburt so schnell wieder auf die Beine

Schwangerschaft

Was ist Schwanger schaftsvorsorge?

Was ist Schwanger schaftsvorsorge? Schwangerschaftsvorsorge ist der Akt eines gesunden Lebensstils, während Sie schwanger sind. Dazu gehört, gute Entscheidungen zu treffen und regelmäßig zum Arzt

Möchten Sie mit uns kommunizieren?

Schreiben Sie uns und bleiben Sie in Kontakt

Close Menu