schwangerschaft vitamine

schwangerschaft vitamine

schwangerschaft vitamine

Nie war es einfacher (oder wichtiger!), Ihre täglichen Nährstoffe zu bekommen.

Hier ist der Überblick, worauf Sie bei einem vorgeburtlichen Vitamin achten sollten.

schwangerschaft vitamine

  • Es ist nie zu früh, sich um Ihr Baby zu kümmern – und es gibt keinen besseren Zeitpunkt,
  • als vor der Geburt Ihres Babys zu beginnen. Glücklicherweise gibt es nichts, was einfacher oder effektiver ist,
  • als ein vorgeburtliches Vitamin zu entfernen.
  • Diese tägliche Pille ist eine Versicherungspolice, die Ihnen die Sicherheit bietet, zu wissen,
  • dass Ihr Körper die wichtigsten Vitamine zur Herstellung von Babys auffüllt, die er benötigt,
  • um Ihr werdendes Baby während einer gesunden Schwangerschaft zu zeugen und zu ernähren. Hier erfahren Sie,
  • wie Sie von vorgeburtlichen Vitaminen profitieren und wie Sie das beste vorgeburtliche Vitamin auswählen.

Die Vorteile vorgeburtlicher Vitamine

  • Nehmen Sie täglich ein vorgeburtliches Vitamin ein, bevor Sie anfangen zu schwanger zu werden,
  • und Sie werden sich später dafür bedanken. Pränatale Vitamine:

schwangerschaft vitamine

  • Sichern Sie Ihre Ernährung, egal wie gesund sie ist.
  • Insbesondere in der Frühschwangerschaft, in der die morgendliche Übelkeit rund um die Uhr ein häufiger Appetitzügler ist,
  • ernährt sich praktisch niemand täglich perfekt.
  • Eine tägliche vorgeburtliche Nahrungsergänzung kann zwar eine gute vorgeburtliche Ernährung nicht ersetzen,
  • kann jedoch als Ernährungsversicherung dienen und garantiert, dass Ihr Baby nicht betrogen wird,
  • wenn Sie nicht immer die angestrebte Nährwertmarke erreichen.
  • Beispielsweise haben viele Frauen einen Mangel an Vitamin D, und die Einnahme einer Schwangerschaft kann dazu beitragen,
  • den D-Spiegel dahin zu heben, wo sie sein sollten.

schwangerschaft vitamine

  • Reduzieren Sie die Übelkeit. Vitamin B6 hilft, Übelkeit zu lindern – und Untersuchungen haben gezeigt,
  • dass Frauen, die vor der Empfängnis und /oder in den ersten Schwangerschaftswochen ein tägliches Multivitaminpräparat mit mindestens 10 mg B6 einnehmen, im ersten Trimester weniger Übelkeit verspüren (auch bekannt als Morgenübelkeit).

schwangerschaft vitamine

  • Reduzieren Sie das Risiko von Geburtsfehlern. Möglicherweise ist der wichtigste (und am besten bekannt gemachte)
  • Grund für die Einnahme eines vorgeburtlichen Vitamins die darin enthaltene Folsäure (Vitamin B9 oder Folsäure in Lebensmittelform).
  • Studien zeigen, dass die Zufuhr von Folsäure und B12, bevor das Sperma auf die Eizelle trifft, und in den frühen Stadien der Schwangerschaft das Risiko von Neuralrohrdefekten (wie Spina bifida) und angeborenen Herzfehlern bei Ihrem sich entwickelnden Baby drastisch verringern kann.

schwangerschaft vitamine

  • Kann das Autismusrisiko verringern. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Säuglinge von Müttern, die vor und während der Schwangerschaft regelmäßig vorgeburtliche Vitamine eingenommen haben, möglicherweise weniger an Autismus-Spektrum-Störungen leiden.
    Verhindern Sie Frühgeburten.
  • Die Einnahme eines vorgeburtlichen Vitamins während der Schwangerschaft ist mit einem geringeren Risiko für eine

schwangerschaft vitamine

  • Frühgeburtverbunden. Das liegt vielleicht vor allem an dem Vitamin B12, das sie enthalten,
  • da ein B12-Mangel mit einem geringeren Geburtsgewicht und einer Frühgeburt verbunden ist.
    Es gibt viele vorgeburtliche Vitaminpräparate auf dem Markt.
  • Wie wählen Sie diese aus? Ihre individuellen Bedürfnisse können unterschiedlich sein.
  • Daher sollten Sie am besten direkt mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, um den besten Plan für Ihre vorgeburtlichen Vitamine zu finden.
  • In der Zwischenzeit finden Sie hier einige Tipps zur Auswahl des besten vorgeburtlichen Vitamins:

schwangerschaft vitamine

  • Holen Sie sich die richtigen Nährstoffe
    Sehen Sie sich das Etikett aller vorgeburtlichen Vitamine an, die Sie für einige wichtige Vitamine in Betracht ziehen:

schwangerschaft vitamine

  • Folsäure (Vitamin B9): 400-600 µg. Da sich die Neuralröhre des Babys im ersten Monat der Schwangerschaft bildet – bevor die meisten Frauen wissen, dass sie schwanger sind – ist es ideal, mit der Einnahme Ihres vorgeburtlichen Vitamins zu beginnen, bevor Sie mit der Empfängnis beginnen.
  • Entscheiden Sie sich für ein Vitamin mit mindestens 400 µg Folsäure (auch bekannt als Vitamin B9)
  • und nehmen Sie während Ihrer Schwangerschaft idealerweise 600 µg aus allen Quellen zu sich. Bei Frauen,
  • bei denen in der Familienanamnese ein hohes Risiko für Neuralrohrdefekte besteht,
  • wird empfohlen, die 10-fache Menge (oder 4 mg) Folsäure-Präparate zu verwenden.
  • Sprechen Sie jedoch immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie zusätzliche Präparate einnehmen.

schwangerschaft vitamine

  • Eisen: 30 mg. Dieses Mineral ist der Baustein für Babyzellen – und Ihr Körper braucht während der Schwangerschaft mehr denn je.
  • Wenn Sie wie viele Frauen während der Schwangerschaft anämisch werden, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen,
  • mehr einzunehmen.

 

  • Jod: 150 µg. Jod unterstützt die Schilddrüsen- und Gehirnentwicklung Ihres zukünftigen Kindes – und Studien haben gezeigt, dass viele amerikanische Frauen nicht genug von diesem wichtigen Mineral erhalten. Aus diesem Grund empfiehlt die American Academy of Pediatrics (AAP) schwangeren Frauen, täglich eine Ergänzung zu sich zu nehmen, die 150 µg Jod enthält.
  • Nicht alle Prenatale enthalten Jod oder eine solche Menge davon.
  • Wenn die Ergänzung, die Sie in Erwägung ziehen, nicht vorhanden ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme einer separaten Jodergänzung.

    schwangerschaft vitamine

  • Vitamin B6: 2 mg. Dieses B-Vitamin hilft dabei, das Risiko für morgendliche Übelkeit zu verringern.
  • Verschreibungspflichtige Medikamente gegen morgendliche Übelkeit bestehen aus einer Kombination von Pyridoxin (Vitamin B6) und Doxylamin (Antihistaminikum).

 

  • DHA: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Regelmäßige vorgeburtliche Vitamine enthalten kein DHA – eine Omega-3-Fettsäure, die in vielen Fischarten vorkommt. Es wurde gezeigt, dass DHA die Gehirnentwicklung des Babys sowohl vor als auch nach der Geburt unterstützt.
  • Wenn Sie nicht in der Lage sind, die empfohlenen zwei bis drei Portionen (8 bis 12 Unzen) schwangerschaftssicheren Fettfisch pro Woche zu sich zu nehmen, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie ein Omega-3-Fettsäure-Supplement einnehmen sollten.
  • Im Allgemeinen benötigen Sie 200-300 mg DHA pro Tag.

    schwangerschaft vitamine

  • Kalzium. Calcium ist ein weiterer wichtiger Nährstoff für Frauen und besonders wichtig, wenn Sie einen anderen Knochensatz
  • (den Ihres Babys) anbauen.
  • Alle Frauen im Alter von 19 bis 50 Jahren, einschließlich schwangerer Frauen, benötigen 1.000 mg pro Tag.
  • Zusätzlich dazu, dass Sie in Ihrer Ernährung reichlich Kalzium aus Milch,
  • Joghurt oder anderen kalziumreichen Lebensmitteln erhalten, können Sie durch Ihr vorgeburtliches Vitamin einen Schub erhalten.
  • Nehmen Sie nicht mehr als 250 mg Kalzium gleichzeitig mit zusätzlichem Eisen ein, da Kalzium die Eisenaufnahme beeinträchtigt.
  • Wenn Ihr Arzt besorgt ist, dass Sie nicht genug bekommen, kann er Ihnen empfehlen, ein zusätzliches Präparat einzunehmen.

    schwangerschaft vitamine

  • Vitamin A: Nicht mehr als 4.000 IE oder 800 µg.
  • Mengen über 10.000 IE können giftig sein.
  • Viele Hersteller haben die Menge an Vitamin A in ihren Vitaminpräparaten reduziert oder durch Beta-Carotin ersetzt,
  • eine viel sicherere Vitamin A-Quelle

  • Vitamin D: Mindestens 400 IE. Ihr Körper benötigt Vitamin D in Kombination mit Kalzium, um die Knochen Ihres Babys zu stärken.
  • Die meisten vorgeburtlichen Vitamine enthalten 400 IE Vitamin D, aber das American College of Geburtshelfer und Gynäkologen (ACOG) empfiehlt die Einnahme von 600.
  • Sie können den Unterschied durch Lebensmittel wie mit Vitamin D angereicherte Milch, Lachs und Eigelb ausgleichen.
  • Wenn Ihr Arzt den Verdacht hat, dass Sie nicht genug Vitamin D erhalten
  • (ein relativ häufiges Problem bei Frauen),
  • überprüft er möglicherweise Ihre Werte bei Ihrer ersten vorgeburtlichen Untersuchung. Wenn Sie einen Mangel haben,
  • wird er Ihnen wahrscheinlich empfehlen, ein zusätzliches Supplement einzunehmen.

    schwangerschaft vitamine

  • Zink: 15 mg. Dieses Mineral unterstützt Ihr Immunsystem und die gesunde Zellteilung.
    Kupfer: 2 mg. Ihr Körper verwendet dieses Spurenelement, um Blutzellen zu bilden und die Gesundheit von Nerven, Knochen und Immunsystem aufrechtzuerhalten.
    Vitamin C: 50-80 mg. Sie können viel von diesem Vitamin erhalten, das Ihrem Körper hilft, Eisen aufzunehmen und Ihr Immunsystem in Ihrer pränatalen Ernährung zu unterstützen. Mehr als 2.000 mg können für Ihr Baby gefährlich sein. Nehmen Sie daher wie immer kein Ergänzungsmittel zusätzlich zu Ihrem vorgeburtlichen Vitamin ein, es sei denn, dies wird von Ihrem Arzt empfohlen.
    Sonstiges: Weitere Vitamine und Mineralstoffe, auf die Sie achten sollten, sind die Referenzaufnahme (DRI) für Vitamin E (15 mg), Thiamin (1,4 mg), Riboflavin (1,4 mg), Niacin (18 mg) und Vitamin B12 (2,6) mg).
  • Die meisten vorgeburtlichen Nahrungsergänzungsmittel enthalten das Zwei- bis Dreifache des DRI, und es sind keine schädlichen Wirkungen dieser Dosen bekannt. Einige Präparate enthalten auch Magnesium, Selen, Fluorid, Biotin, Cholin, Phosphor, Pantothensäure, zusätzliches B6 (gegen Übelkeit) und / oder Ingwer (dito).

 

 

Facebook Comments

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holen Sie sich Updates und lernen Sie von den Besten

[mc4wp_form id=”931″]

Mehr zu entdecken

Schwangerschaft

Yoga für schwangere

Yoga für schwangere Haben Sie sich jemals gefragt, wie Stars wie Drew Barrymore und Jessica Alba nach der Geburt so schnell wieder auf die Beine

Schwangerschaft

Was ist Schwanger schaftsvorsorge?

Was ist Schwanger schaftsvorsorge? Schwangerschaftsvorsorge ist der Akt eines gesunden Lebensstils, während Sie schwanger sind. Dazu gehört, gute Entscheidungen zu treffen und regelmäßig zum Arzt

Möchten Sie mit uns kommunizieren?

Schreiben Sie uns und bleiben Sie in Kontakt

Close Menu