Neugeborenengewicht, Normale Gewinne und Verluste

Neugeborenengewicht, Normale Gewinne und Verluste

  • obwohl der Bereich zwischen 5,8 und 10 kg liegt.
  • Erfahren Sie mehr über Gewichtszunahme und Gewichtsverlust bei Neugeborenen.
  • Sehr wenige Eltern sorgen sich, dass ihr Baby klein ist.
  • Nun, sehr wenige machen sich Sorgen, wenn sie krank sind. Sorgen um Übergewicht.
  • Dafür gibt es keinen Grund.
  • Welche Faktoren tragen zum Gewicht Ihres Neugeborenen bei?
  • Für das Gewicht Ihres Kindes spielen viele Faktoren eine Rolle.
  • Ihre eigene Ernährung und Ihr eigenes Gewicht vor und während der Schwangerschaft
  • wenn Sie übergewichtig sind, haben Sie möglicherweise ein schweres Kind
    Ihre vorgeburtliche Gesundheit, bei der Sie trinken, rauchen oder an Diabetes leiden
    Ihr eigenes Geburtsgewicht plus Genetik

Neugeborenengewicht, Normale Gewinne und Verluste

(Ihre Größe bei der Geburt sowie Sie und die Größe Ihres Mannes können beide eine Rolle spielen)

  • Ihr Alter (Mütter im Teenageralter haben kleine Kinder
    Ob Ihr Kind ein Junge oder ein Mädchen ist
    Ist das deine erste Geburt?
    Ob Ihr Kind ein Zwilling oder ein Dreier ist

(mehrere sind kleiner als Singles)

  • Das Rennen deines Kindes
  • Was ist das durchschnittliche Neugeborenengewicht?
  • Bei der Geburt wiegt das Kind eines in Europa geborenen Kindes etwa 7 kg

(was als normal oder durchschnittlich gilt und je nach Rasse des Kindes leicht unterschiedlich sein kann)

  • und 8 von 10 Säuglingen wiegen bei der Geburt 5 kg.
  • Wenn sich Ihr Kind bei der Geburt innerhalb dieser Grenze befindet, gibt es keinen Grund, sich über seine Größe Gedanken zu machen.
  • Wenn er mehr oder weniger als dieses Gewicht hat,empfiehlt Ihr Arzt möglicherweise zusätzliche Tests oder eine Überwachung, um sicherzustellen, dass er gesund ist.

Neugeborenen Gewichtsverlust

  • Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie eine Pause vom Krankenhaus oder Geburtshaus einlegen, wird Ihr Baby zum Zeitpunkt der Geburt durchschnittlich um 5 bis 10 Prozent reduziert.
  • Was ist los mit der Rezession? Er verliert Flüssigkeit, was nach der Lieferung normal ist.
  • Und weil das Baby jetzt nicht zu viel Nahrung braucht
  • (eine gute Sache, nachdem es für einige Tage gekommen ist, da Muttermilch)
  • brauchte es diese Unzen nicht sofort. Keine Sorge – innerhalb von fünf Tagen sollte das Gewicht wieder zunehmen, und innerhalb von 10 bis 14 Tagen, wenn es nicht darüber hinausgeht, kehrt es zu seinem Geburtsgewicht zurück.
  • Neugeborenes
  • Ihr Kinderarzt wird das Gewicht Ihres Kindes gründlich überprüfen, wahrscheinlich nach 1, 2 und 4 Wochen.
  • (Wenn in Ihrem Unternehmen weniger Termine angesetzt werden, können Sie Ihr Kind jederzeit untersuchen.)
  • Außerdem verfügen viele Gruppen für Krankenpflege und Unterstützung neuer Mütter über Kinderwaagen, sodass Sie schnell lesen können.
  • Im Allgemeinen erhalten neue Kinder, sobald sie wieder zu ihrem Geburtsgewicht zurückgekehrt sind, 4 bis 7 Unzen pro Woche für die ersten 4 bis 6 Monate – das sind 1 bis 2 Pfund pro Monat. Nach ca. 4 Monaten erhalten Kinder, die mit Milchnahrung gefüttert werden, einen etwas schnelleren Nutzen,
  • da die Milchnahrung mehr Kalorien enthält als Muttermilch.
  • Die Eltern drängen das Kind, die Flaschen zu entfernen
  • (da sie aufgeben möchten, wenn sie mit dem Stillen aufhören möchten)
  • Wenn Ihr Kind genügend Nahrung zu sich nimmt, wird es tagsüber acht bis 10 nasse Windeln produzieren und mindestens fünf Mal, wenn es stillt,

Neugeborenengewicht, Normale Gewinne und Verluste

Eine Säuglingsnahrung.

  • Wie man zu viel Gewichtverlust in deinem Kind handhabt
  • Wenn Ihr Kind in einer Woche durchgehend weniger als 4 Unzen leichter wird, müssen Sie einige Fehlerbehebungsmaßnahmen durchführen, um herauszufinden,
  • was es ist, um an Gewicht zuzunehmen und das Problem zu beheben. Einige häufige Probleme sind:
  • Sie füttern sie nicht oft genug. Um die Gewichtszunahme zu optimieren, sollten Sie versuchen, die Fütterung 24 Stunden lang auf das 8- bis 10-fache zu erhöhen, und niemals mehr als drei Stunden am Tag oder vier Stunden in der Nacht zwischen den Fütterungen.
  • Ihr Kind erhält bei jeder Fütterung mindestens eine Brust.
    Er / sie isst aufgrund der Zungen- oder Lippenbindung nicht richtig, sie hat nicht gelernt, wie sie ihre Kiefermuskulatur koordiniert, oder wenn er / sie versucht zu essen,

wird sie müde oder frustriert.

  • In diesem Fall kann eine Ergänzung mit gepumpter Muttermilch oder Milchpulverflaschen helfen,
  • das Gewicht zu erhöhen.
  • Die Zusammenarbeit mit einem Laktationsberater kann auch einige dieser Probleme lösen.
    Ihr Kind trinkt einen Schnuller oder ein zusätzliches Wasser.
  • Die Zufriedenheit mit etwas anderem als dem Trinken von Milch kann dazu führen, dass sie nicht so viel essen, wie sie wollen.
  • Sie produzieren nicht so viel Milch wie Sie können, weil Sie auf dem Bauch schlafen

(was Druck auf Ihre Brüste ausübt)

  • Sie sind zur Arbeit zurückgekehrt, Sie geben zu viel Energie aus oder Ihr Baby schläft über Nacht.
  • Milch wird auf der Grundlage von Angebot und Nachfrage hergestellt und hat viel Energie!
  • Wenn Sie diese Aktivitäten ausführen, erhöhen Sie Ihre Fütterungs- oder Pump-Sitzungen während des Tages und der Nacht, stellen Sie sicher, dass Sie genug Kalorien essen und viel Wasser trinken, und versuchen Sie, es ruhig anzugehen.
  • Einige Neugeborene wachsen einfach schneller als andere.
  • Wenn Sie Ihr Kind mit Flaschen oder einer speziellen Fütterungsformel ergänzen, vergewissern Sie sich, dass Sie die Anzeichen dafür kennen, dass Ihr Kind voll ist,

damit Sie es nicht zwingen, wenn es zufrieden ist. Ein volles Kind in der Regel:

  • Halt ihre Lippen an
    Hör auf zu saugen
    Nippel ausspucken
    Drehe ihren Kopf

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

  • Kinder wachsen unterschiedlich schnell und das Neugeborene wächst nur langsam.
  • Wenn Sie eine der folgenden Mitteilungen erhalten, sollte der Arzt angerufen werden:
  • Es sei denn

 

Facebook Comments

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holen Sie sich Updates und lernen Sie von den Besten

[mc4wp_form id=”931″]

Mehr zu entdecken

Schwangerschaft

Yoga für schwangere

Yoga für schwangere Haben Sie sich jemals gefragt, wie Stars wie Drew Barrymore und Jessica Alba nach der Geburt so schnell wieder auf die Beine

Schwangerschaft

Was ist Schwanger schaftsvorsorge?

Was ist Schwanger schaftsvorsorge? Schwangerschaftsvorsorge ist der Akt eines gesunden Lebensstils, während Sie schwanger sind. Dazu gehört, gute Entscheidungen zu treffen und regelmäßig zum Arzt

Möchten Sie mit uns kommunizieren?

Schreiben Sie uns und bleiben Sie in Kontakt

Close Menu