Monat 9 Der Schwangerschaft

Monat 9 Der Schwangerschaft

Auf einen Blick

  • So hübsch!
    Ihr Baby sieht diese Woche eher wie ein Kleinkind aus, mit rosa Haut und molligen kleinen Beinen.

 

  • Bionisches Hören
    Die Ohren Ihres Babys sind in den letzten Wochen besonders scharf. Studien zeigen,
  • dass er möglicherweise sogar Ihre Stimme und Lieblingslieder nach der Geburt erkennt.

 

  • Baby kann fallen
    Wenn dies Ihre erste Geburt ist, kann Ihr Baby diese Woche in den Geburtskanal fallen,
  • was als Blitzschlag oder Fallenlassen bezeichnet wird.

Monat 9 Der Schwangerschaft

Das Wachstum des Babys verlangsamt sich

  • Vergessen Sie Ihre Rückenschmerzen (und alles andere!), Indem Sie versuchen, sich auf Ihr Baby zu konzentrieren, das jetzt ungefähr sechs Pfund wiegt und 18 bis 19 Zoll lang ist.
  • Das Wachstum wird sich in den kommenden Wochen verlangsamen, sodass Ihr Baby durch den engen Durchgang nach außen passen und die gesamte für die Entbindung erforderliche Energie speichern kann.

Monat 9 schwanger ist, wie viele Monate?

  • Wenn Sie 36 Wochen schwanger sind, befinden Sie sich im 9.
  • Monat Ihrer Schwangerschaft. Nur noch wenige Wochen! Haben Sie noch Fragen?
  • Hier finden Sie weitere Informationen dazu, wie Wochen, Monate und Trimester in der Schwangerschaft unterteilt sind.

Fötaler Schädel und Knochen

  • Wenn Sie in der 36. Schwangerschaftswoche schwanger sind, sind die Schädelknochen Ihres Babys noch nicht verwachsen, sodass der Kopf schnell (gut, relativ leicht) durch den Geburtskanal manövrieren kann.
  • Und der Schädel Ihres Babys ist nicht die einzige weiche Struktur in seinem kleinen Körper.
  • Die meisten ihrer Knochen und Knorpel sind auch ziemlich weich (sie verhärten sich in den ersten Lebensjahren) – was eine bequemere Reise in die Welt während der Entbindung ermöglicht.

Die Verdauung des Babys muss noch aufholen

  • Mittlerweile sind viele Systeme Ihres Babys ziemlich ausgereift, zumindest in Bezug auf Babys – und gerade so weit, dass sie von außen einsatzbereit sind.
  • Die Durchblutung zum Beispiel wurde perfektioniert, und das Immunsystem Ihres Babys hat sich so weit entwickelt, dass es Ihr Kind vor Infektionen außerhalb des Mutterleibs schützt.
  • Andere brauchen jedoch noch ein paar Feinarbeiten.
  • Einmal so ein bemerkenswertes Beispiel: die Verdauung – die tatsächlich erst einige Zeit nach der Geburt voll ausgereift sein wird.
  • Warum? In ihrem kleinen Schwangerschaftskokon hat sich Ihr Baby auf die Nabelschnur als Nahrungsquelle verlassen, was bedeutet, dass das Verdauungssystem, obwohl es entwickelt wurde, nicht funktionsfähig war.
  • Es wird ein oder zwei Jahre dauern, bis es auf den neuesten Stand gebracht ist.

Monat 9 Der Schwangerschaft

Dein Körper in Monat 9

Monat 9 Der Schwangerschaft

Schwangerschaftsweg oder Waddle

  • Willkommen in Ihrem letzten Schwangerschaftsmonat! Es ist eine gute Sache, dass Ihr Baby fast fertig gekocht hat, da sich Ihr Körper mittlerweile auch ziemlich fertig anfühlt.
  • Zum einen watscheln Sie mit einer Schwangerschaft von 36 Wochen mit dem Pinguin, den viele werdende Mütter im dritten Trimester adoptieren. Dieser neue Weg ist nicht in Ihrer Vorstellung; Es ist in Ihrem Bindegewebe, das diese Hormone lockert und erweicht.
  • Und das ist besonders wichtig, wenn Sie sich dem D-Day nähern.
  • Ihr Baby – das zu diesem Zeitpunkt ziemlich groß geworden ist – muss durch Ihre Beckenknochen passen, daher ist es gut, dass sie zu diesem Zeitpunkt flexibler sind.
  • Auf diese Weise macht sich Ihr Körper bereit, ein großes Baby aus einem kleinen Raum herauszuquetschen.

Schmerzen im Beckenbereich

  • Der Nachteil all dieser Gelenkflexibilität (abgesehen von der Ähnlichkeit, die Sie jetzt mit Ihren gefiederten Freunden haben) sind Schmerzen im Beckenbereich.
  • Fügen Sie den Druck des Kopfes Ihres Babys hinzu, der sich immer tiefer in Ihr Becken bohrt und Ihren schwereren Uterus, der Sie belastet, und es ist kein Wunder, dass es heutzutage mühsam ist, herumzulaufen. Um die Beschwerden zu lindern, entspannen Sie mit erhobenen Hüften, machen Sie einige Beckenübungen, nehmen Sie ein warmes Bad, legen Sie warme Kompressen an, lassen Sie sich massieren oder probieren Sie ergänzende und alternative Therapien aus.
  • Ein Bauchgurt kann auch hilfreich sein.

Babytropfen (Lightening)

  • Es gibt ein glückliches Fazit, ob Sie es glauben oder nicht.
  • Wenn Ihr Baby in Ihre Beckenhöhle fällt (und nicht vergessen, dass nicht alle Babys fallen, bevor die Wehen beginnen), wird der Aufwärtsdruck der Gebärmutter auf Ihr Zwerchfell verringert.
  • Sobald dieses Aufhellen, wie es im Schwangerschaftsgeschäft genannt wird, einsetzt, können Sie größere und tiefere Atemzüge machen.
  • Ihr Magen wird auch nicht mehr so ​​gequetscht, was das Essen einer vollen Mahlzeit angenehmer macht.

HLW-Kurse für Säuglinge und Kinder

  • Es besteht die Möglichkeit, dass Sie diese Fertigkeit nie anwenden müssen, aber zu wissen, wie man eine HLW bei Neugeborenen oder Kleinkindern durchführt, ist einfach klug.
  • Es gibt eine Vielzahl von Kursen, einschließlich kostengünstiger oder kostenloser Optionen in Ihrem YMCA, Krankenhaus, Gemeindezentrum oder den örtlichen Abteilungen des Amerikanischen Roten Kreuzes oder der American Heart Association.
  • Ihre Geburtsvorbereitungsklasse könnte sogar CPR für Babys in den Lehrplan aufnehmen.
  • Eine weitere Option – und möglicherweise auch eine unterhaltsame: Machen Sie eine CPR-Party zu Hause, auf der Sie Kinderbetreuungsressourcen (und Vorspeisen) mit anderen neuen Eltern teilen können.
  • Egal für welche Einstellung Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie einen zertifizierten Ausbilder finden (fragen Sie Ihren Arzt nach einer Überweisung), der mit falschen Babys zum Üben kommt.
  • (Viel Glück beim Üben der Erste-Hilfe-Atemzüge auf allen Vieren!)

 

Monat 9 Der Schwangerschaft

Tipps für Sie diese Woche

  • Bewegungsänderungen beachten
    Seien Sie nicht beunruhigt, wenn sich die Bewegungen Ihres Babys von scharfen Tritten oder Stößen zu Winden geändert haben.
  • Ihre Süße hat jetzt weniger Platz für Calisthenics.
  • Sie sollten dennoch jeden Tag Bewegungen spüren. Wenn Sie sich also Sorgen machen, versuchen Sie, ein zuckerhaltiges Getränk zu schlürfen und zu sehen, ob Ihr Baby munter wird.
  • Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn sich die Bewegungsfrequenz des Fötus ändert.

Erfahren Sie mehr über Ihren Mucus Plug

  • Seien Sie bereit, Ihren Schleimpfropfen zu verlieren, der wie eine dicke gelbe, blutige Entladung aussieht.
  • Es kann Wochen, Tage oder Stunden dauern, bis die Wehen beginnen.
  • Es besteht kein Grund zur Sorge, wenn sich Ihr Schleimpfropfen noch Wochen vor Ihrem Fälligkeitsdatum löst – es kann noch einige Wochen dauern, bis die Arbeit beginnt.
  • Und Ihr Baby ist auch nach dem Ausstecken immer in Sicherheit. Ihr Körper bildet weiterhin Zervixschleim, um Infektionen vorzubeugen, was bedeutet, dass das Baby immer noch gut verschlossen ist.
  • So können Sie Sex haben, ein Bad nehmen und ansonsten Ihrem Geschäft nachgehen.

Bereiten Sie Ihre Ankündigung vor

  • Wenn Sie Geburtsanzeigen versenden möchten, sollten Sie jetzt alle Umschläge adressieren.
  • Eine Sache weniger, wenn das Baby eintrifft!

Holen Sie sich viel B6

  • Es ist eine gute Idee, Ihr Protein mit einer ausreichenden Zufuhr von Pyridoxin zu jagen.
  • Noch nie davon gehört? Es ist das Vitamin B6, das Ihrem Körper – und Ihrem Baby – dabei hilft, das gesamte Protein für den Zellaufbau zu verwenden. (Stellen Sie sich das so vor: Wenn Protein der Baustein ist, ist B6 der Mörser.)
  • Und B6 spielt eine besonders wichtige Rolle bei der Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems. Sie finden B6 in vorgeburtlichen Vitaminen und auch in Bananen, Avocados, Weizenkeimen, braunem Reis, Kleie, Sojabohnen, Haferflocken, Kartoffeln, Tomaten, Spinat, Wassermelone und Fleisch
  • (siehe, es gibt Überschneidungen mit Ihren Proteinquellen, was Ihren Job sogar macht bequemer).

Fragen Sie nach Biofeedback

  • Im Allgemeinen füttert Biofeedback Sie mit Informationen über eine unbewusste physiologische Funktion (wie Herzschlag, Blutdruck oder Körpertemperatur), während Sie ein Therapeut durch verschiedene Entspannungstechniken führt.
  • Ihr Therapeut fungiert als Coach und hilft Ihnen, die Signale Ihres Körpers zu erkennen und diese Techniken zu verwenden, um die Reaktion Ihres Körpers zu ändern.
  • Mit der Zeit lernen Sie, mit welchen Methoden Sie die zu ändernde Funktion ändern können.
  • Während der Schwangerschaft kann Ihnen Biofeedback dabei helfen, die Kopfschmerzen, von denen so viele Frauen geplagt werden, zu lindern. Es kann auch ein sicherer und kompetenter Partner für Kegel-Übungen zur Vorbeugung von Harninkontinenz sein, was während der Schwangerschaft ziemlich störend ist, wenn ein Baby auf Ihrer Blase tanzt.

 

  • Andere Schwangerschaftssymptome, die durch Biofeedback gelindert werden können, sind Schlaflosigkeit, Depressionen, Angstzustände und Stress. Und obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass Entspannung und Stressabbau allein Sie davon abhalten, Präeklampsie und andere Blutdruckstörungen zu entwickeln, zeigt die Forschung, dass Biofeedback eine sichere und wirksame Methode ist, um zumindest den Blutdruck niedrig zu halten und diese Zustände zu stoppen Spuren.

Packen Sie Ihre Krankenhaustasche

  • Der D-Day rückt näher, und es ist Zeit, Ihre Krankenhaustasche zu packen (falls noch nicht geschehen).
  • Stellen Sie neben den Notwendigkeiten auch sicher, dass Sie diese Wohlfühlartikel im Inneren verstauen: Lippenbalsam (Ihre Lippen werden ausgetrocknet, noch bevor Sie zu keuchen beginnen), Bänder oder Haargummis, um Ihr Haar zurückzuhalten, eine Bürste (Verwicklungen sind unvermeidlich, und Sie müssen jemanden haben) Bürste dein Haar kann sich entspannend anfühlen), Massageöl, warme Socken und Hausschuhe, Feuchtigkeitscreme, Pfefferminzbonbons und einen warmen Bademantel.
  • Sie könnten Ihre Arbeit, Ihre Lieferung und Ihren Aufenthalt insgesamt komfortabler machen.
  • Denken Sie daran, nichts mitzubringen oder zu tragen, was Sie lieben (wie Ihren Lieblings-Pyjama oder dieses schicke Negligé) – es kann verloren gehen oder ruiniert werden.

Protein auffüllen

  • Das Erreichen Ihrer vollständigen Proteinquote ist nie wichtiger als in diesem letzten Trimester, in dem sich das Gehirn Ihres Babys schnell und rasant entwickelt.
  •  (Ein weiteres Muss, wenn es um das Gehirn von Babys geht – und eines, von dem bekannt ist, dass es das Risiko einer postpartalen Depression senkt).
  •  Fisch (fetter Fisch, wie wilder Lachs, Sardellen und Sardinen, enthält die meisten gehirnfördernden Fettsäuren, aber alle Fische haben einige) 3) Eier (wählen Sie DHA-Eier für einen Omega-3-Schub) 4) Nüsse und Samen (Walnüsse enthalten den größten Omega-3-Punsch)

onat 9 Der Schwangerschaft

Facebook Comments

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holen Sie sich Updates und lernen Sie von den Besten

[mc4wp_form id=”931″]

Mehr zu entdecken

Schwangerschaft

Yoga für schwangere

Yoga für schwangere Haben Sie sich jemals gefragt, wie Stars wie Drew Barrymore und Jessica Alba nach der Geburt so schnell wieder auf die Beine

Schwangerschaft

Was ist Schwanger schaftsvorsorge?

Was ist Schwanger schaftsvorsorge? Schwangerschaftsvorsorge ist der Akt eines gesunden Lebensstils, während Sie schwanger sind. Dazu gehört, gute Entscheidungen zu treffen und regelmäßig zum Arzt

Möchten Sie mit uns kommunizieren?

Schreiben Sie uns und bleiben Sie in Kontakt

Close Menu