Monat 8 Der Schwangerschaft

Monat 8 Der Schwangerschaft

Auf einen Blick

  • Baby-Organe sind voll ausgebildet
    Mit Ausnahme der Lunge sind alle wichtigen Organe Ihres Babys jetzt voll entwickelt.
  • Seine Überlebenschancen bei seiner Geburt in dieser Woche sind hoch.

Monat 8 Der Schwangerschaft

  • Atemübung
    Ihr Baby atmet Fruchtwasser ein, um seine Lunge zu trainieren.

Monat 8 Der Schwangerschaft

  • Hautveränderungen
    Tschüss, durchsichtiges Baby! Diese Woche ist die Haut Ihrer kleinen Bohne nicht mehr transparent,
  • sondern undurchsichtig.

Monat 8 Der Schwangerschaft

Babys Vorbereitung für die Geburt

  • Was ist mit deinem Baby los? Sie fängt an, sich auf ihr großes Debüt vorzubereiten, tippt mit dreieinhalb bis vier Pfund auf die Waage und steigt mit 15 bis 17 Zoll nach oben. In den letzten Wochen dreht sich alles um Üben, Üben, Üben, während sie die Fähigkeiten entwickelt, die sie benötigt, um außerhalb des Mutterleibs Erfolg zu haben – vom Schlucken und Atmen bis zum Treten und Saugen.
  • In Erwartung dieses bedeutsamen Übergangs zur Mundernährung ist das Verdauungssystem Ihres Babys vollständig und einsatzbereit.
  • Und obwohl Sie noch Wochen vom D-Day entfernt sind, sieht Ihr Baby immer mehr wie ein Neugeborenes aus:
  • Da sich Fett unter der Haut ansammelt, ist es nicht mehr transparent und jetzt undurchsichtig.

Monat 8 schwanger ist wie viele Monate?

  • Wenn Sie 32 Wochen schwanger sind, befinden Sie sich im achten Monat Ihrer Schwangerschaft.
  • Nur noch einen Monat, bis Sie gehen! Haben Sie noch Fragen?
  • Hier finden Sie weitere Informationen dazu, wie Wochen, Monate und Trimester in der Schwangerschaft unterteilt sind.

Fetale Position: Kopf nach unten oder Verletzung?

In der 32. Schwangerschaftswoche fühlen Sie sich wahrscheinlich beim Klopfen und Winden, anstatt dass die Handschrift Ihres Babys schaukelt und rollt.

  • Das liegt daran, dass Ihr Baby, obwohl es sich bequem fühlt, im Moment etwas eng ist – es befindet sich wieder in einer zusammengerollten Position (Sie versuchen, in diesen beengten Verhältnissen aufzustehen!).
  • Zwischen der 32. und der 38.
  • Woche wird sich Ihr Baby zur Vorbereitung auf die Geburt wahrscheinlich auch in der Position mit dem Kopf nach unten und mit dem Po nach oben in Ihrem Becken niederlassen.
  • Das liegt daran, dass der Kopf des Fötus besser an der Unterseite Ihres umgedrehten, birnenförmigen Uterus sitzt.
  • Außerdem ist es bei der Geburt einfacher, wenn Ihr Baby mit dem Kopf voran herauskommt.
  • Weniger als fünf Prozent der Babys bevorzugen die Bottom-Down- (oder Verschluss-) Position auf volle Zeit.
  • Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Ihre kleine Bohne noch nicht die Head-Down-Position eingenommen hat.
  • Es besteht immer noch eine gute Chance, dass sie vor der Geburt kippt, selbst in den engen Grenzen Ihrer Gebärmutter.

Schlafzyklen des Babys

  • Und wenn wir gerade vom großen Tag sprechen, hoffen Sie, dass Sie sich darauf ausruhen, denn Ihr Bambino ist es mit Sicherheit.
  • In Vorbereitung auf das erste Date mit Ihnen schläft Ihr Baby wie ein Baby – mit regelmäßigen Schlaf- und Wachzyklen (was auch die Abnahme der Bewegung erklären würde, die Sie heutzutage wahrscheinlich spüren).

Monat 8 Der Schwangerschaft

Dein Körper in Monat 8

 

 

 

Braxton-Hicks-Kontraktionen

Diese Woche kann Ihr Körper beginnen, sich auf den Liefertag vorzubereiten, indem er seine Muskeln anspannt … im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn Sie spüren, dass sich Ihre Gebärmutter in regelmäßigen Abständen verschärft oder verhärtet, handelt es sich um Braxton-Hicks-Kontraktionen – unregelmäßige Übungskontraktionen, die zum ersten Mal in der Mitte der Schwangerschaft auftreten und deren Häufigkeit und Stärke im Laufe der Zeit zunimmt.

  • Diese Vorbereitungsproben sind eine Aufwärmübung für die reale Sache und werden in der Regel früher und intensiver bei Frauen erlebt, die zuvor schwanger waren (viele angehende Mütter bemerken sie nicht so sehr).
  • Sie fühlen sich wie ein Spannungsgefühl an, das oben an der Gebärmutter beginnt und sich dann nach unten ausbreitet und 15 bis 30 Sekunden dauert (obwohl sie manchmal zwei Minuten oder länger dauern können).
  • Woher weißt du, dass sie keine echte Arbeit sind? Sie hören auf, wenn Sie die Position ändern.
  • Versuchen Sie also aufzustehen, wenn Sie sich hinlegen oder wenn Sie gehen, wenn Sie gesessen haben.
  • Wenn es sich um echte Wehen handelt, werden sie zunehmend stärker und regelmäßiger.
  • In diesem Fall rufen Sie Ihren Arzt an.
  • Versuchen Sie in der Zwischenzeit, wenn es sich nur um die Übungsart handelt, ein warmes Bad zu nehmen, um die Beschwerden zu lindern.

Ultraschallfotos

  • Ultraschall ist ein altbewährtes Werkzeug für die Schwangerschaft (und ein Fenster in die schöne Welt Ihres Mutterleibs) – aber dieses Verfahren hat mit 3D- oder 4D-Technologie einen riesigen Sprung von den Grenzen einer Arztpraxis zu einem Laden im Einkaufszentrum gemacht -ultraschall.
  • Ist es sicher, auf dem Weg nach Sears einen Blick in deinen Bauch zu werfen? Die FDA warnt davor, Ultraschall zum Spaß zu haben (im Gegensatz zu aus medizinischen Gründen), da solche dreidimensionalen Bildgebungsgeräte eine höhere Leistung verbrauchen als die typischen Ultraschallgeräte in Ihrer Arztpraxis.
  • Und viele Mediziner befürchten, dass nervöse werdende Mütter irrtümlich davon überzeugt sind, dass etwas mit ihren Babys nicht stimmt, oder, schlimmer noch, dass die neuen Zauberstabschwinger echte Probleme übersehen, die von einem Profi erkannt würden.
  • Wenn Sie immer noch an einem elektiven Sonogramm interessiert sind, erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt nach der Freigabe.

 

Tipps für Sie diese Woche

Schreiben Sie Ihre Träume auf

  • Führen Sie ein Traumtagebuch! Ihre Nachtvisionen sind heutzutage dank Schwangerschaftshormonen besonders trippy.
  • Viele Mütter finden Schwangerschaftsträume und Tagträume während des dritten Trimesters am höchsten, da der Schlaf gestört ist, und sie stellen sich zunehmend vor, wie das Leben mit einem neuen Baby aussehen wird.

Stress nicht

  • Versuchen Sie, nicht über Dehnungsstreifen zu besessen.
  • Laut der American Academy of Dermatology sind bis zu 90 Prozent der Frauen davon betroffen.
  • Sie befinden sich also in fantastischer Gesellschaft! Außerdem sind sie ein Zeichen dafür, dass Ihr Baby wunderschön wächst.

Erlernen Sie frühe Arbeitszeichen

  • Wenn Sie wie viele schwangere Mütter sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, woher Sie sicher wissen, dass Sie Wehen haben.
  • Erfahren Sie die Anzeichen für eine frühe Arbeit, nur für den Fall:
  • Wasser brechen, periodische Krämpfe, Vaginalblutungen, Durchfall und ein straffendes Gefühl in Ihrer Gebärmutter.

Snack weg

  • Mit Ihrer großen Gebärmutter, die Ihr Inneres überfüllt, können Sie feststellen, dass Ihr Appetit jetzt nachlässt (schockierend!).
  • Versuchen Sie, regelmäßig kleine Snacks zu essen – ein Stück Banane zählt! – Anstelle von großen Mahlzeiten.

Wasser trinken

  • Du isst und trinkst nicht nur zu zweit; Sie strahlen für zwei aus – was bedeutet, dass Sie mehr Müll aus Ihrem System entfernen müssen als jemals zuvor
  • (ja, sogar mehr als nach dem All-you-can-eat-Hot-Wings-Abend, in dem Sie und Ihre Freundinnen es sind versuche immer noch zu vergessen). Betreten Sie das Wasser, das die Abfallprodukte auflöst und sie aus den Nieren spült. Das ganze Wasser hält auch Ihren Urin schön und verdünnt, was nicht nur den Fluss der Dinge aufrecht hält, sondern auch die Harnwegsinfekte in Schach hält
  • (Urin, der zu lange in Ihrer Blase hängt, kann zu einem Nährboden für infektionsauslösende Bakterien werden).
  • Und während Sie Trinkwasser wahrscheinlich mit pinkeln (und pinkeln und pinkeln)
  • assoziieren, hilft ein ausgiebiger Verzehr auch in der Poop-Abteilung, feste Abfälle schneller den Verdauungsweg entlang zu befördern.

Oft mit Feuchtigkeit versorgen

  • Fühlen Sie sich wie ein Krokodil? Ein weiterer Nebeneffekt Ihres expandierenden Körpers
  • (und des Bauches, der weitergeht… und weitergeht…) ist trockene, juckende Haut. Hier sind einige beruhigende Strategien:
  • Früh und häufig mit Feuchtigkeit versorgen – Suchen Sie nach Feuchtigkeitscremes, die keine Farb- oder Duftstoffe enthalten
  • (Ihre Haut ist heutzutage immer noch besonders empfindlich), und wenden Sie sie an, wenn Ihre Haut noch feucht ist, um Feuchtigkeit einzuschließen. Tragen Sie leichte Baumwollkleidung, damit Leder atmen kann (besonders hilfreich, wenn Sie sich rundum heiß fühlen). Wechseln Sie zu einem farbstoff- und parfümfreien Reinigungsmittel (wahrscheinlich sowieso eine gute Idee, jetzt, wo das Baby fast da ist).
  • und in einem Haferflockenbad einweichen.

Becken neigen

  • Ihr Becken ist entscheidend für eine reibungslose Schwangerschaft und Entbindung.
  • Behandeln Sie es daher gut. Eine Möglichkeit, das Becken zu stärken, besteht darin, das Becken regelmäßig zu neigen.
  • Diese einfachen Übungen (Sie können sie überall ausführen) verbessern Ihre Bauchmuskeln, lindern Rückenschmerzen während der Schwangerschaft und während der Wehen und erleichtern die Entbindung.
  • Jetzt, wo Sie in Ihrem dritten Trimester sind, sollten Sie im Stehen kippen – also gegen die Wand, Mama.
  • So führen Sie eine Beckenneigung im Stehen durch: Stellen Sie sich gerade hin und entspannen Sie Ihre Wirbelsäule.
  • Atme tief ein und drücke deinen kleinen Rücken gegen die Wand.
  • Atme aus und wiederhole das etwa fünf Minuten lang.
Facebook Comments

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holen Sie sich Updates und lernen Sie von den Besten

[mc4wp_form id=”931″]

Mehr zu entdecken

Schwangerschaft

Yoga für schwangere

Yoga für schwangere Haben Sie sich jemals gefragt, wie Stars wie Drew Barrymore und Jessica Alba nach der Geburt so schnell wieder auf die Beine

Schwangerschaft

Was ist Schwanger schaftsvorsorge?

Was ist Schwanger schaftsvorsorge? Schwangerschaftsvorsorge ist der Akt eines gesunden Lebensstils, während Sie schwanger sind. Dazu gehört, gute Entscheidungen zu treffen und regelmäßig zum Arzt

Möchten Sie mit uns kommunizieren?

Schreiben Sie uns und bleiben Sie in Kontakt

Close Menu