Zu wissen, wie Sie wirklich schwanger werden, kann helfen

 Zu wissen, wie Sie wirklich schwanger werden, kann helfen

Zu wissen, wie Sie wirklich schwanger werden, kann helfen

Wenn Sie wissen, wie Ihr Fortpflanzungszyklus funktioniert, haben Sie einen Vorsprung, um den Kleinen früher an Bord zu bringen.

  • Sie haben vielleicht nicht darüber nachgedacht, wie ein Baby geboren wurde, seitdem Sie die Rede von Ihren Eltern bekommen haben oder diese Sexklasse in der Mittelschule besucht haben.
  • Aber jetzt, da Sie versuchen zu begreifen, ist es hilfreich, einen Auffrischungskurs über Vögel und Bienen zu erhalten.
  • Das Erlernen der Konzeption und der gesamten Biologie, mit der zwei winzige Zellen, eine von Ihnen und eine von Ihrem Partner, die Chancen für eine perfekte Vereinigung überwinden, ist nicht nur faszinierend, sondern auch praktisch.
  • Sie erhalten einen Einblick in die Funktionsweise der Reproduktion und erfahren, wie Sie die erwarteten guten Nachrichten schneller

Was ist Eisprung?

  • Der Eisprung ist der entscheidende Schritt im Befruchtungsprozess, der stattfindet, wenn eines der Eier einer Frau reift und von einem der Eierstöcke freigesetzt wird.
  • Die linken und rechten Eierstöcke senden in der Regel abwechselnd das Notgroschen aus, das dann von den blütenblattartigen Fingern der Fimbrien in die Eileiter aufgenommen wird.

Was ist Eisprung? Zu wissen, wie Sie wirklich schwanger werden, kann helfen

  • Sie können über alles diskutieren, was zuerst kommt, das Huhn oder das Ei.
  • Aber wenn es darum geht, ein Baby zu bekommen, steht außer Frage: Das Ei steht an erster Stelle.
  • Frauen werden mit einem lebenslangen Vorrat an Eiern (auch Eizellen genannt) geboren – etwa 1 bis 2 Millionen von ihnen.
  • Bis Sie die Pubertät erreichen – und durch den Eisprung in diese Eier klopfen – ist diese Zahl gesunken.
  • Aber Ihre Eierstöcke beherbergen immer noch ungefähr 300.000. Selbst im Alter von 37 Jahren lagern die meisten Frauen noch immer ungefähr 25.000 Eier.

Was ist Eisprung?Zu wissen, wie Sie wirklich schwanger werden, kann helfen

  • Der Eisprung tritt normalerweise in der Mitte des Menstruationszyklus einer Frau auf – und es ist für die Planung einer Schwangerschaft von größter Bedeutung, zu wissen, wann er stattfindet.
  • Warum? Während die Eizelle in der Eileiter hängt, sucht sie nach einer passenden Eizelle – einem einzelnen Sperma -, sodass möglicherweise eine Befruchtung stattfindet.
  • Aber wenn kein Sperma da ist, um die Eizelle zu begrüßen, oder wenn das Sperma seine Markierung verfehlt und keine Befruchtung stattfindet, wird die Eizelle innerhalb von 12 bis 24 Stunden nicht mehr lebensfähig.

Was ist Eisprung?Zu wissen, wie Sie wirklich schwanger werden, kann helfen

  • Das klingt nicht nach einer großen Öffnung für die Konzeption – und das ist es auch nicht.
  • Aber dank des Spermas gibt es ein wenig Spielraum.
  • Angenommen, sie haben nach Sex und Ejakulation den Weg in die Eileiter gefunden, können sie viel länger leben, als ein Ei bereit ist, herumzuwarten. Das Sperma kann mehrere Tage im weiblichen Körper überleben.
  • Das heißt, wenn Sie ein paar Tage vor dem Eisprung Sex hatten, ist möglicherweise immer noch viel Sperma in der Nähe, um das Ei zu befruchten.

Was ist Eisprung?

  • Natürlich ist Sex mit Ihrem Partner an dem Tag, an dem Sie den Eisprung haben, der beste Weg, um die Verbindung zwischen der Eizelle und einem Sperma herzustellen.
  • Es ist jedoch schwierig zu wissen, wie Sie Ihren Eisprung nachverfolgen können. Der erste Tag Ihrer Periode gilt als der erste Tag Ihres Menstruationszyklus. Der typische Menstruationszyklus einer Frau dauert durchschnittlich 28 Tage.
  • Wenn der Eisprung normalerweise in der Mitte des Zyklus auftritt, sollte die Fruchtbarkeitsspitze ungefähr 14 Tage nach dem Beginn Ihrer letzten Periode erreicht werden.
  • Es gibt jedoch eine Vielzahl von Faktoren, die für Ihren Menstruationszyklus als normal gelten.
  • Es kann die Standard 28 Tage oder irgendwo von 21 bis 35 Tagen dauern. Um die Sache noch komplizierter zu machen, kann es auch von Monat zu Monat leicht variieren.

Was ist Eisprung?

  • Also, während Sie begierig darauf sind, Babymagie in die Tat umzusetzen – und es gibt immer eine Chance, dass es wirklich über Nacht geschehen kann -, stehen die Chancen realistisch, dass es etwas länger dauern wird.
  • Sogar viele gute, voll fruchtbare Paare brauchen sechs Monate oder länger, um aktiv zu versuchen, schwanger zu werden.

Was ist Befruchtung?

  • Sie haben wahrscheinlich schon eine ziemlich gute Vorstellung von der Rolle, die Sex bei der Geburt eines Kindes spielt.
  • Die Hoden eines Mannes produzieren jede Stunde etwa vier Millionen neue Spermien (ja, jede Stunde).
  • Bis zu 200 Millionen Spermien gelangen während der Ejakulation in die Vagina.
  • Das ist der lustige Teil (zumindest für Sie und Ihren Partner). Aber für das Sperma liegt so viel vor uns.
  • Sperma ist eine nahrhafte Mischung aus komplexen Zuckern, Proteinen und Spurenelementen sowie Mineralstoffen, die das Sperma füttert und befeuert.
  • Sie benötigen jede Hilfe, um von Punkt A (Ihre Vagina) zu Punkt B (Ihr Ei wartet) zu gelangen in der Eileiter).

 

  • Ihre erste Herausforderung ist die Vagina selbst.
  • Mit seinem hohen Gehalt an spermienunfreundlicher Säure schaffen es die meisten Spermien nicht durch die Vagina.
  • Aber wenn sie dies tun – und die Besten der Gruppe sind dafür am besten gerüstet -, werden sie im einladenderen Gebärmutterhalskanal sein. Dort schweben sie im Zervixschleim und verwandeln sich von trägen Watvögeln in Schwanzschwimmer, die in der Lage sind, die sieben Zoll lange Strecke, die bis zum Ei verbleibt, zu bewältigen.

 

  • Aber das restliche Sperma ist noch lange nicht im Ziel.
  • Zuerst müssen sie ihr Timing richtig machen. Kommen Sie zu früh und riskieren Sie, die Lebensfähigkeit zu verlieren, bevor das Ei auftaucht. Wenn sie zu spät ankommen, riskieren sie, dass das Ei nicht mehr lebensfähig ist und ihren Schuss verpasst.
  • Außerdem müssen sie ihre Anweisungen richtig verstehen.
  • Ein Ei ist normalerweise nur in einer Ihrer beiden Eileiter in einem bestimmten Monat vorhanden.
  • Wähle den falschen Behälter und sie werden am Ende ihres Rennens aufgestanden.

Was ist Eisprung?

  • Sogar die Spermien, die die Eizelle erreichen, haben ihre Arbeit noch für sie ausgeschnitten.
  • Sobald es einem endlich gelingt, es zu durchdringen, löst das Ei eine Barriere aus.
  • Dies hält andere Spermien fern, während sich die Glückliche in die Mitte bohrt, wo sie die Hälfte des genetischen Beitrags für Ihr Baby freisetzt. Das Ei ist jetzt offiziell befruchtet.

 

  • Innerhalb weniger Stunden teilt sich das befruchtete Ei (eine so genannte Zygote) – und tut dies immer wieder, während es die Eileiter hinunter in Richtung Gebärmutter schwimmt.
  • Bis die Zellgruppe (jetzt Blastozyste genannt) Ihren Uterus erreicht, sind etwa fünf Tage vergangen, und die Blastozyste besteht jetzt aus etwa 100 Zellen.

Woher wissen Sie, dass Sie schwanger sind?

  • Wenn die Blastozyste Ihre Gebärmutter erreicht, ist sie endlich zu Hause – zumindest für die nächsten achteinhalb Monate.
  • Sobald sie fest in der Gebärmutterschleimhaut sitzen, teilen sich die Zellen der Blastozyste auf.
  • Die eine Hälfte wird zur Plazenta (die unglaubliche Lebensader, die dem Fötus Nährstoffe zuführt und Abfall wegführt) und die andere Hälfte (jetzt Embryo genannt) wird zu Ihrem Baby.

 

  • Ihr Körper wird die guten Nachrichten darüber, was in ihm vor sich geht, bald über mehr verräterische frühe Schwangerschaftssymptome teilen. Aber wenn das befruchtete Ei implantiert, setzt es auch hCG frei.
  • Sie kennen dieses Hormon besser durch das, was es liefert: einen positiv positiven Schwangerschaftstest zu Hause!
Facebook Comments

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holen Sie sich Updates und lernen Sie von den Besten

[mc4wp_form id=”931″]

Mehr zu entdecken

Schwangerschaft

Yoga für schwangere

Yoga für schwangere Haben Sie sich jemals gefragt, wie Stars wie Drew Barrymore und Jessica Alba nach der Geburt so schnell wieder auf die Beine

Schwangerschaft

Was ist Schwanger schaftsvorsorge?

Was ist Schwanger schaftsvorsorge? Schwangerschaftsvorsorge ist der Akt eines gesunden Lebensstils, während Sie schwanger sind. Dazu gehört, gute Entscheidungen zu treffen und regelmäßig zum Arzt

Möchten Sie mit uns kommunizieren?

Schreiben Sie uns und bleiben Sie in Kontakt

Close Menu