7 Zeichen des Eisprungs

7 Zeichen des Eisprungs

7 Zeichen des Eisprungs

Woher wissen Sie, wann Sie Eisprung haben? Hier sind die wichtigsten Ovulationssymptome aufgeführt,

auf die Sie achten müssen, sowie Möglichkeiten, um vorherzusagen, wann mit dem Eisprung zu rechnen ist.

7 Zeichen des Eisprungs

  • Während jedes Monatszyklus haben gesunde Paare, die keine Empfängnisverhütung anwenden,
  • in der Regel ein Risiko von 25 bis 30 Prozent, schwanger zu werden, obwohl es je nach den Umständen sehr unterschiedlich sein kann.
  • Das ist ein überraschend hoher Prozentsatz, wenn man bedenkt,
  • dass man nur ungefähr zum Zeitpunkt des Eisprungs denken kann – ein kleines Fenster jeden Monat, wenn das Ei lebensfähig ist (zwischen 12 und 24 Stunden) und für die Befruchtung geöffnet ist.
  • Klingt nicht nach einer Eröffnung? Bedenken Sie also, dass Spermien viel länger leben können,
  • um sich zu befruchten, als eine Eizelle bereit ist, irgendwo zwischen drei und sechs Tagen zu verweilen.
  • Dies bedeutet, dass selbst wenn Sie ein paar Tage vor dem Eisprung Sex haben, möglicherweise noch genügend Sperma vorhanden ist,
  • um das Ei zu begrüßen, wenn es austritt, bevor es die Eileiter hinunterwandert.
  • Und denken Sie daran: Es braucht nur ein Sperma, um ein Baby zu machen.
  • Natürlich ist Sex am Tag des Eisprungs ideal, da sich das Fenster danach in der Regel bis zum nächsten Zyklus schließt.
  • Das Erkennen der Anzeichen des Eisprungs ist daher von entscheidender Bedeutung, wenn eine Schwangerschaft angestrebt wird.

Was ist Eisprung?

  • Der Eisprung ist die Freisetzung eines reifen Eies aus einem der Eierstöcke, die jeden Monat stattfindet.
  • Eine Frau ist zum Zeitpunkt des Eisprungs am fruchtbarsten.

Wann tritt normalerweise der Eisprung auf?

  • Im Allgemeinen tritt der Eisprung in der Mitte Ihres Menstruationszyklus oder um den 14.
  • Tag des durchschnittlichen 28-Tage-Zyklus vom ersten Tag einer Periode bis zum ersten Tag der nächsten Periode auf.
  • Aber wie bei allem, was mit Schwangerschaft zu tun hat, gibt es hier eine große Bandbreite an Normalen,
  • da die Zyklen zwischen 23 und 35 Tagen dauern können und sogar die Periode und die Zeit des Eisprungs von Monat zu Monat leicht variieren können.

Wie lange dauert der Eisprung?

  • Der Eisprung dauert zwischen 12 und 24 Stunden. So lange ist das vom Eierstock abgegebene Ei lebensfähig.

Wie man den Eisprung vorhersagt

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um vorherzusagen, wann Sie mit dem Eisprung beginnen könnten.
  • So bereiten Sie sich auf den Eisprung vor und bestimmen das Timing:

7 Zeichen des Eisprungs

  • Überprüfen Sie den Kalender. Behalten Sie einen Menstruationszykluskalender für einige Monate bei,
  • damit Sie einen Eindruck davon bekommen, was für Sie normal ist – oder verwenden Sie Tools,
  • mit denen Sie den Eisprung berechnen können.
  • Wenn Ihre Perioden unregelmäßig sind, müssen Sie für andere Ovulationssymptome noch wachsamer sein.
    Hör auf deinen Körper. Wenn Sie wie 20 Prozent der Frauen sind,
  • sendet Ihnen Ihr Körper beim Eisprung eine Notiz in Form eines Schmerzes oder einer Reihe von Krämpfen in Ihrem Unterbauchbereich (in der Regel auf einer Seite lokalisiert – der Seite, auf der Sie sich befinden). re Eisprung aus).
  • Diese monatliche Fruchtbarkeitserinnerung, die als Mittelschmerz bezeichnet wird,
  • ist vermutlich das Ergebnis der Reifung oder Freisetzung eines Eis aus einem Eierstock.
  • Achten Sie genau darauf, und es ist wahrscheinlicher, dass Sie die Nachricht erhalten.

Der Text enthält 3 aufeinanderfolgende Sätze, die mit demselben Wort beginnen

  • Verfolgen Sie Ihre Temperatur. Ihre Basaltemperatur oder BBT.
  • Die Basaltemperatur wird mit einem einzigartigen Basalthermometer gemessen und ist die Basismessung,
  • die Sie morgens nach mindestens drei bis fünf Stunden Schlaf und vor dem Aufstehen, Sprechen oder sogar Sitzen erhalten.
  • Ihr BBT ändert sich während Ihres Zyklus, wenn Schwankungen des Hormonspiegels auftreten.
  • In der ersten Hälfte Ihrer Zeit vor dem Eisprung dominiert Östrogen.
  • In der zweiten Hälfte nach dem Eisprung steigt der Progesteronspiegel an, wodurch sich die Körpertemperatur erhöht und die Gebärmutter auf ein befruchtetes, implantierbares Ei vorbereitet.
  • Das bedeutet, dass Ihre Temperatur in der ersten Hälfte des Monats niedriger sein wird als in der zweiten Hälfte.
  • Verwirrt? Hier ist die Quintessenz: Ihre Basaltemperatur erreicht ihren niedrigsten Punkt beim Eisprung und steigt sofort um etwa ein halbes Grad an, sobald der Eisprung eintritt.
  • Denken Sie daran, dass Sie durch ein Diagramm Ihres BBT für nur einen Monat nicht den Tag vorhersagen können,
  • an dem Sie den Eisprung haben, sondern dass Sie nach dem Eisprung einen Hinweis darauf erhalten.
  • Wenn Sie es jedoch über einige Monate verfolgen, können Sie ein Muster in Ihren Zyklen erkennen und so vorhersagen,
  • wann Ihre fruchtbaren Tage sind – und wann Sie entsprechend ins Bett springen müssen.

7 Zeichen des Eisprungs

  • Lernen Sie Ihren Gebärmutterhals kennen. Der Eisprung ist kein völlig verborgener Vorgang,
  • und es gibt bestimmte physische Anzeichen für einen Eisprung.
  • Sobald Ihr Körper die Hormonverschiebungen wahrnimmt, die darauf hinweisen, dass ein Ei im Begriff ist,
  • aus dem Eierstock freigesetzt zu werden, bereitet er sich darauf vor, dass die ankommenden Spermienmengen der Beere die beste Chance geben, befruchtet zu werden. Ein erkennbares Zeichen für einen Eisprung ist die Position des Gebärmutterhalses.
  • Zu Beginn eines Zyklus ist Ihr Gebärmutterhals – der halsartige Durchgang zwischen Ihrer Vagina und der Gebärmutter,
  • der sich während der Geburt dehnen muss, um den Kopf Ihres Babys aufzunehmen – niedrig, fest und geschlossen.
  • Aber wenn sich der Eisprung nähert, zieht er sich zurück, wird ein wenig weicher und öffnet sich ein wenig,
  • um das Sperma auf dem Weg zum Ziel durchzulassen. Einige Frauen können diese Veränderungen schnell spüren,
  • während andere eine härtere Zeit haben.
  • Überprüfen Sie Ihren Gebärmutterhals täglich mit ein oder zwei Fingern und zeichnen Sie Ihre Beobachtungen auf.
  • Das andere Symptom des Eisprungs im Gebärmutterhals, auf das Sie achten können, ist eine Veränderung des Schleims.

7 Zeichen des Eisprungs

  • Der Zervixschleim, den Sie als Ausfluss bemerken, transportiert das Sperma in die Eizelle tief in Ihnen.
  • Nach Ablauf Ihrer Periode haben Sie buchstäblich eine Durststrecke.
  • Sie sollten nicht viel, wenn überhaupt, Zervixschleim erwarten.
  • Wenn der Zyklus fortschreitet, werden Sie eine Zunahme der Schleimmenge bemerken,
  • die oft weiß oder trübe aussieht – und wenn Sie versuchen, sie zwischen Ihren Fingern zu strecken, brechen sie auseinander.

7 Zeichen des Eisprungs

  • Wenn Sie sich dem Eisprung nähern, wird dieser Schleim noch reichlicher, aber jetzt ist er dünner,
  • transparenter und hat eine glatte Konsistenz, die der eines Eiweißes ähnelt.
  • Wenn Sie versuchen, es zwischen Ihren Fingern zu dehnen, können Sie es einige Zentimeter lang in eine Schnur ziehen,
  • bevor es reißt (wie ist das zum Spaß im Badezimmer?). Dieser Eiweißzervixschleim ist ein weiteres Zeichen für den bevorstehenden Eisprung.
  • Nach dem Eisprung können Sie entweder wieder trocken werden oder einen dickeren Ausfluss entwickeln.
  • Zusammen mit Zervixposition und BBT auf einer einzigen Karte.
  • Zervixschleim kann ein nützliches (wenn auch etwas unordentliches) Hilfsmittel sein, um den Tag zu bestimmen,
  • an dem Sie am wahrscheinlichsten den Eisprung haben – und zwar rechtzeitig, damit Sie etwas dagegen unternehmen können.

Wann tritt normalerweise der Eisprung auf?

  • Kaufen Sie ein Kit zur Vorhersage des Eisprungs. Willst du nicht mit Schleim rumspielen? Das musst du nicht.
  • Viele Frauen verwenden Ovulationsprädiktor-Kits, die das Ovulationsdatum 12 bis 24 Stunden im Voraus bestimmen,
  • indem sie den Luteinisierungshormonspiegel oder LH, den letzten Hormonspiegel, der vor dem Eisprung seinen Höhepunkt erreicht hat, untersuchen.
  • Alles, was Sie tun müssen, ist auf einen Stock zu pinkeln und zu warten, bis der Indikator anzeigt, ob Sie im Begriff sind,
  • einen Eisprung zu bekommen.
  • Eine weitere Option ist ein Speicheltest, mit dem der Östrogenspiegel in Ihrem Speichel gemessen wird, wenn sich der Eisprung nähert.
  • Beim Eisprung zeigt ein Blick auf den Speichel unter dem Okular des Tests ein mikroskopisches Muster,
  • das den Blättern einer Farnpflanze oder dem Frost auf einer Fensterscheibe ähnelt.
  • Nicht alle Frauen bekommen einen essbaren Farn, aber dieser wiederverwendbare Test kann billiger sein als die Kits.
  • Einige Geräte erkennen die zahlreichen Salze (Chlorid, Natrium, Kalium) im Schweiß einer Frau,
  • die sich zu verschiedenen Zeiten im Monat ändern.
  • Diese Verschiebung, die als Chloridionen-Anstieg bezeichnet wird, tritt bereits vor dem Östrogen- und dem LH-Anstieg auf.
  • Daher warnen diese Tests eine Frau innerhalb von vier Tagen davor, wann sie möglicherweise den Eisprung hat zur Verfügung stellen.

 

  • Denken Sie daran: Geduld und Ausdauer sind entscheidend, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, und es gibt keine Garantie, dass Sie schwanger werden, auch wenn Sie Eisprung haben.
  • Aber es kann nicht schaden, nach diesen häufigen Eisprungsymptomen Ausschau zu halten, dann ein Abendessen bei Kerzenschein zu planen, ein warmes Schaumbad zu nehmen oder einen romantischen Wochenendausflug zu unternehmen – was auch immer nötig ist, um Sie und Ihren Partner in die Kinderkrippe zu stecken Stimmung.

 

 

Facebook Comments

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holen Sie sich Updates und lernen Sie von den Besten

[mc4wp_form id=”931″]

Mehr zu entdecken

Schwangerschaft

Yoga für schwangere

Yoga für schwangere Haben Sie sich jemals gefragt, wie Stars wie Drew Barrymore und Jessica Alba nach der Geburt so schnell wieder auf die Beine

Schwangerschaft

Was ist Schwanger schaftsvorsorge?

Was ist Schwanger schaftsvorsorge? Schwangerschaftsvorsorge ist der Akt eines gesunden Lebensstils, während Sie schwanger sind. Dazu gehört, gute Entscheidungen zu treffen und regelmäßig zum Arzt

Möchten Sie mit uns kommunizieren?

Schreiben Sie uns und bleiben Sie in Kontakt